unser angebot:


Für den Fall, dass Ihr Objekt von uns ausgewählt wird, können Sie dieses bei uns einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Als Kaffeehaus und Geschäft in zentraler Lage sind wir ein beliebter Treffpunkt in Wien. Da dieses Projekt das erste derartige weltweit war, ist auch das Medienecho ein anhaltend großes und unsere Ausstellungen finden sich in Publikationen auf der ganzen Welt wieder.

Während der Ausstellung werden die Möbel durch den Gebrauch einem harten Test unterzogen, der sowohl über die Haltbarkeit als auch über gestalterischen Eigenschaften Auskunft geben kann. Viele der ausgestellten Objekte behalten wir weiter im Programm und können auch nach der Präsentation in café oder geschäft bestellt werden. Vor allem verbleiben die Stücke im Möbelkatalog bzw. Archiv im Internet. Sie als AusstellerIn werden in unserer internen Datenbank geführt und bei Anfragen für Projekte und Aufträge von uns kontaktiert.

Wir stellen Folgendes aus:
– Sitzmöbel: Sessel, Fauteuils, Sofas, Hocker, Bänke
– Tische: Eßtische, Couchtische, Arbeitstische
– Regale, Schränke, Kommoden
– Betten und Liegen
– Lampen
– Garderoben
– Raumteiler
– Kindermöbel
– Wohnaccessoires: Geschirr, Uhren, Spiele usw.

Bei allen gezeigten Stücken sind Funktionalität, Produktion, Material und das Preis- Leistungsverhältnis ein wichtiges Kriterium in der Auswahl. Die Möbel sollen benutzbar und auch für den Kunden sinnvoll und erschwinglich sein.

Wir sind aber auch interessiert neue Wohnideen, wohnraumerweiternde Architektur und nicht realisierte Möbel in Form von Modellen und Entwürfen im Zuge von (Sonder-) Veranstaltungen zu präsentieren. Ein besonderes Anliegen ist es uns neue Werkstoffe und Produktionsverfahren vorzustellen.

Verkaufspreis und Provision
Der Verkaufspreis eines Objekts bestimmt sich nach Ihrer Preisvorstellung und einer davon abhängigen Verkaufsprovision für das möbel.
Die Objekte werden nicht direkt aus der Ausstellung verkauft, vielmehr erhält der Kunde auf Bestellung ein neues Stück, oder bekommt auf Wunsch und nach Möglichkeit am Ende der Ausstellung das gebrauchte Stück zu einem entsprechend günstigeren Preis.

Sollte es über unser Betreiben zu einer erfolgreichen Auftragsvermittlung für Sie kommen, der über die gezeigten Stücke hinausgeht, so ist das möbel ebenfalls mit einer Provision beteiligt. Diese richtet sich nach dem Auftragsvolumen und ist gleichfalls Vereinbarungssache.

Ausstellungszeitraum
Der Ausstellungszeitraum wird nach Vereinbarung geregelt. Sie erhalten nach Ablauf der Ausstellungsperiode das gebrauchte Stück zurück, oder wir verlängern auf beidseitigen Wunsch die Ausstellungsdauer.

Sollte ein Kunde Interesse an dem gebrauchten Stück haben, wird dieses (zu einem reduzierten Preis) angeboten, ausser Sie möchten dieses nicht verkaufen.

Kosten
Es fallen für Sie grundsätzlich keine Kosten an. Ihr Beitrag sind die Ausstellungsstücke, welche durch die Ausstellung Gebrauchsspuren davontragen. Vor allem, wenn bei einem Verkauf keine Nachproduktion möglich ist, muß das Stück auf Ihre Kosten renoviert werden.
Bei der Konstruktion und Oberflächenbeschaffenheit sollte darauf besonders Rücksicht genommen werden. Für einen eventuellen Eintrag in Katalog oder Homepage benötigen wir mindestens ein (druckfähiges) Foto von jedem Ausstellungsstück.

Lieferung
Der An- und Abtransport zur Ausstellung wird durch Sie vorgenommen. Den Transport vom „möbel“ zum Kunden ist unsere Sache.

Urheberrecht
Die Urheberrechte der ausgestellten Objekte verbleiben selbstverständlich bei Ihnen.
Der Veröffentlichung in Medien und Internet stimmen Sie für die Dauer der Ausstellung zu.

Auswahl
Sollten Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sein, laden wir Sie ein uns Fotos und Entwürfe Ihrer Arbeiten zu zeigen. Entweder Sie schicken uns eine E-Mail, oder Sie vereinbaren einen Termin für ein Treffen (Tel: +43/1/924 38 34)

Wenn Sie angesichts unserer Präsentationsweise einen Weg sehen, lange beiseite gelegte Projekte zu verwirklichen, genügt uns ein Einblick in Ihr bisheriges Schaffen um zu einer Entscheidung zu finden.
Sobald wir Ausstellungstermin, Verkaufspreis, Lieferung und eine eventuelle Renovierung in einer schriftlichen Vereinbarung gemeinsam geregelt haben, steht der Ausstellung Ihres Objektes Nichts mehr im Wege.