06.06.2013
Nachtschwärmer
weiterwandern bis 22:00


Mehr Zeit für die aktuellsten Neuigkeiten bei den Nachbarn:
Donnerstag, 06. Juni 2013
Präsentationsbeginn: 18 Uhr
www.weiterwandern.at
:
Das Programm:
:
DAS MÖBEL – Das Geschäft bringt:
Neues und Bewährtes von Nils Holger Moormann
6., Gumpendorfer Straße 11
:
FEUERHAUS hat:
Neue Feuerstellen für Garten und Terrasse
6., Gumpendorfer Straße 14
:
FUTONWERKSATT schafft:
Konzentration auf das Wesentliche
6., Gumpendorfer Straße 5a
:
HABARI zeigt: „Modern Memories“
Wand-Schmuck-Stücke von Arnold Haas
6., Theobaldgasse 16
:
LICHTERLOH präsentiert:
„Bunt“ das Wandregal
6., Gumpendorfer Straße 15 – 17
:
QUAS bekommt:
Das Beste der internationalen Stoffkollektionen
6., Gumpendorfer Straße 16

Nachtschwärmer_PK_2013final.indd

06.06.2013 Sonderschau:
Nils
Holger
Moormann


Neues und Bewährtes von Nils Holger Moormann

Eröffnet wird die kleine feine Sonderschau im Rahmen der Aktion
„Nachtschwärmer – weiterwandern bis 22:00“ gemeinsam mit unseren
Nachbarn in der Gumpendorferstrasse – www.weiterwandern.at
:
Seit etwas mehr als einem Jahr führen wir die Kollektion von Nils Holger Moormann und bekommen jetzt die neuesten Möbel und einige seiner Klassiker in unser Geschäft. Ein guter Anlass diese Möbel zusammenzustellen und gemeinsam zu präsentieren.
:
Möbel von Nils Holger Moormann

moormann

ab 06. April 2013
Benlevi Manufaktur


Die Benlevi Manufaktur steht für handwerkliche Verarbeitung, formale Schlichtheit und ästhetische Zeitlosigkeit
:
Ausstellungsbeginn Samstag, 6. April 2013
:
„Unsere Möbel erzählen Geschichten. In ihnen bleibt Vergangenes lebendig. Sie spiegeln wieder, woher wir kommen, woran wir glauben und, letztendlich, wohin wir wollen.
Möbel sind nicht einfach nur Teil unseres Lebens. In einem Möbelstück manifestiert sich unser Sein über eine lange Zeit.“
:
Möbel der Manufaktur Benlevi

web_kommode


LacesLamps
von Antoinette Bader


Endlich im das möbel !
:
Die Lustergestelle sind mit meterlangen, bunten Schuhbändern umwickelt, die von der „Tobby® – Band und Flechtwaren GmbH“, einem traditionellen Familienunternehmen in Wien, produziert werden. Durch Kreuzung und Schichtung der Bänder entstehen einfache und zugleich raffinierte Formen, die durch ihren Schattenwurf zusätzliche Effekte erzielen.
:
Antoinette Bader
:
LaceLamps bei uns

hangeleuchte_dasmobel_ausschnitt


Old Sisi
der Tisch von Guido Wachernig


Ein neuer Tisch bei uns – ein besonderer Tisch.
Das Untergestell ist aus 16 Rohrbögen mit 28 Schweissnähten, die händisch überarbeitet wurden, zusammengesetzt. Durch die dünne Tischplatte, die engen Radien und die dreidimensionale „Verdrehung“ der Beine wirkt der Tisch leicht und von jedem Blickwinkel anders. Die Oberfläche der Beine ist mit Schrumpflack lackiert, eine Technik aus den 1950iger Jahren, die in Ihrer Erscheinung auch an schwarze Spitze erinnert – ein von Sisi bevorzugtes Material …
:
Old Sisi anschauen

tisch02_web1

05. bis 20.11.
MULTI
mART


AUSSTELLUNG
:
das möbel > das geschäft ist Teil dieses Ausstellungskonzeptes
In unserer Auslage hängt ein Bild der Serie Wohnungswitze 2012 von Nicolas Mahler
:
MULTI mART:
Kunstwerke zeitgenössischer Künstlerinnen und Künstler werden in Schaufenstern entlang der Gumpendorfer Straße ausgestellt – während der VIENNA ART WEEK und als Sonderprojekt bei der VIENNAFAIR Kunstmesse – und stehen unter dem Motto „Mehr zahlen weniger!“ als spezielle MULTImART-Editionen zum Verkauf.

mit Maria Anwander, Alfredo Barsuglia, Albért Bernàrd, Pablo Chiereghin, Regula Dettwiler, Christian Eisenberger, Aldo Giannotti, Sofia Goscinski, Siggi Hofer, Johanna Kandl, Nicolas Mahler, monochrom, PERFEKT WORLD, Roman Pfeffer, Wendelin Pressl, Stylianos Schicho, Leander Schönweger, Kamen Stoyanov, Sophia Süßmilch, tat ort, Corina Vetsch | Kurator: eSeL!
:
Der Clou bei MULTImART: Je mehr KäuferInnen pro Edition, desto niedriger der Preis pro Kunstwerk.
:
http://multimart.at

mahler_metamart_01-750x1041
 
Seite 10 von 19« Erste...89101112...Letzte»