Skip to content
GIFT GUIDE — entdecke tolle Geschenke
GIFT GUIDE — entdecke tolle Geschenke

Arflex Sofa | Bel Air

by Arflex
€5.885,00
Warum nicht alles Online Verfügbar?

Bei vielen Produkten werden Bestellungen auftragsbezogen bearbeitet. Der Grund dafür liegt in der Vielfalt an Ausführungen und Maße! Aus diesem Grund bitten wir um Kontaktaufnahme oder Besuch in unserem Geschäft.

Lieferzeit: ca. 8-10 Wochen

Notify me when back in stock

Bel Air Sofa

Das Bel Air Sofa wurde 2020 vom Designtrio Claesson Koivisto Rune für Arflex entworfen. Das Sofa zeichnet sich durch ein schlichtes Design und eine stilvolle Form aus. Durch die gleiche Höhe der Armlehnen und der Rückenlehne entsteht ein ausgewogener Eindruck des Raumes, in dem das Sofa steht.

Das Sofa Bel Air hat einen Rahmen aus Metall und Pappelsperrholz und ist für einen guten Komfort mit einer weichen Füllung aus Daunen und Polyurethan gepolstert. Die dünnen Beine des Sofas sorgen dafür, dass es im Raum zu schweben scheint. Das Bel Air Sofa ist in einer Vielzahl von Stilen erhältlich, die bis auf die Lederversionen alle abnehmbar sind.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Produktdetails Maße, Ausführung, Details
Maße: (B x T x H)
Modulares System - siehe Produktblatt


Ausführung: Produktblatt
    • Rahmen: Metall, Pappelsperrholz
    • Federung: Rückenlehne und Armlehnen elastische Bänder.
    • Polsterung: Geformter Pu-Schaum in unterschiedlicher Dichte und kanalisierte Daunen / Daunendicht.
    • Füße: Grafite lackiertes Metall und schwarze polyethylene Gleiter.
    • Bezug: Sto ff oder Leder. Total abziehbar, mit Ausnahme der Lederversion. Sofa bestehend aus getrennten Elementen.
Details:
Weitere Ausführungsmöglichkeiten verfügbar. Materialmuster liegen im Geschäft auf.
Herstellerinfo Hersteller, Design
Hersteller: Arflex (Italien)
1947 in Mailand gegründet, spezialisiert sich Arflex schon sehr bald auf die Herstellung von In- und Outdoor-Möbeln, zu denen gepolsterte Sofas und Sessel, aber auch Tische und Stühle, Leuchten und Wohnaccessoires gehören. Da die Firmengründer aus der Großindustrie kamen, wandelte sich bereits nach kurzer Zeit das Know-how bei der Gestaltung der Polstermöbel: Es entstand ein industrielleres Produktionssystem mit Materialien, die für die Herstellung von Möbeln bis dahin noch völlig unbekannt waren, wie zum Beispiel Schaumgummi und elastische Bänder.

Das Unternehmen expandiert und bringt große Namen aus Architektur und Design zusammen. Bis heute hat es unzählige internationale Preise gewonnen, die vom Industriedesignpreis Compasso d’Oro über die Goldmedaille der Mailänder Triennale zum Wallpaper Awards und dem Premio all’immagine Emu reichen. Einige Modelle werden permanent im New Yorker MoMA, im Triennale Design Museum in Mailand, dem Triennale Museum in Tokyo sowie im Chicago Athenaeum ausgestellt. 

Design:  Umberto Asnago